Hocker

Wer aktives Sitzen und maximale Bewegung in Perfektion erleben möchte, dem empfehlen wir einen Hocker. Die Körperhaltung beim Sitzen auf einem Hocker ist dynamischer. Natürlich ist dies zu Beginn auch etwas anstrengend für den Körper. Ein Swopper beispielsweise bietet Bewegungsmöglichkeiten in 3 Dimensionen (Hoch/Runter, Vorwärts/Rückwerts und Links/Rechts). Dieser Hocker ist ideal geeignet für einen aktiven Lebensstil. Zu Beginn wird man etwas Muskelkater im Rücken verspüren. Das kommt einzig und allein davon, dass diese kleinen Muskeln entlang der Wirbelsäule selten gebraucht wurden. Langsam stärken Sie diese Muskeln und vermeiden so das Risiko eines Bandscheibenvorfalls. Auch für Kinder ist der Swopper oder der Varier Move ideal geeignet. Das aktives Sitzen begünstigt jeden Menschen ob Kind oder Erwachsener beim Lernen. Die erhöhte Bewegung steigert die Gehirnleistung. Lernen geht einfacher und schneller. Es gibt Situationen wo man einfach etwas anlehnen möchte. Man möchte nicht ganz sitzen aber auch nicht stehen. Hier eignen sich Stehhilfen und Barhocker ideal. Die erhöhte Sitzposition stützt den Körper, bietet eine neue Sitzposition an und ermöglicht uns eine aufrechte Haltung. Einsatzgebiete für Stehhilfen und Barhocker wären das Wohnzimmer, Meetingräume, Cafeterias oder Schalterarbeitsplätze. In einer Bank darf man möglicherweise einen Stuhl nicht direkt sehen. Da eignet sich eine kleine unscheinbare Stehhilfe von aeris – der Muvman.