Ergonomie ist kein Modebegriff

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar
Ergonomie am Arbeitsplatz

Ergonomie hier, Ergonomie da, Ergonomie dort. Ergonomie scheint heute in aller Munde und aller Produkte zu sein. Oft wird Ergonomie leider von findigen Marketingmenschen zu den eigenen Vorteilen schön gedreht mit Aussagen wie “ja wissen Sie, das ist schon ergonomisch – so irgendwie”. Ja das höre ich heute von jedem Lieferanten, der mir selbst einen Arbeitstisch ohne Höhenverstellung als ergonomisch anpreisen wollte.

Bedeutung «Ergonomie» gemäss Duden.de

Wissenschaft von den Leistungsmöglichkeiten und -grenzen des arbeitenden Menschen sowie von der optimalen wechselseitigen Anpassung zwischen dem Menschen und seinen Arbeitsbedingungen

Herkunft aus dem Griechischen: érgon = Arbeit – nomia = Sachkunde

Also es hat mit Arbeiten und deren sachgerechter Anwendung zu tun. Erweitert ausgedrückt geht es körperlich gesagt darum die Belastung so zu steuern, dass diese keine Auswirkung auf den Körper hat. Auswirkungen können Schmerzen und dergleichen sein. Das Endresultat ohne Ergonomie und ohne jetzt alle Ursachen aufzuzählen sind unter anderen Physiotherapie oder gar der lieber Herr Doktor mit einer Diskushernien-Operation (Bandscheibenvorfall). Das wollen wir alle nicht und trotzdem kümmern wir uns zu selten um unseren Körper, die richtige Haltung und natürlich die Arbeitsplatzgestaltung. Wer ergonomisch Arbeitet, arbeitet (länger) gesund.

Mehr als 70% der Bevölkerung arbeitet heute in irgendeiner Weise in einem Büro am Computer. Es sollte also auf die richtige Einrichtung und Haltung geachtet werden.  Sprechen Sie mit Ihren Mitarbeitern bzw. Vorgesetzten über den Einsatz eines höhenverstellbaren Arbeitsplatzes. Das ist das A und O heute. Studien haben erwiesen, dass wechselnde Bewegung am Arbeitsplatz nicht nur die Gesundheit des Nutzers sondern auch dessen Produktivität steigert. Damit erhöht sich die Konzentrationsfähigkeit und die Krankheitskosten senken sich. Ein Mitarbeiter der für einen Tag fehlt, kostet wohl etwa gleich viel, wie die Mehrinvestition eines elektrisch höhenverstellbaren Bürotisches im Vergleich zu einem festen Arbeitstisch. Sparen Sie also nicht am falschen Ort. Investieren Sie in sich und Ihre Mitarbeiter. Es lohnt sich 100%ig.

Hinterfragen Sie die Aussagen eines Beraters/Verkäufers und fordern Sie diesen heraus. Kann er Ihnen keine Antwort geben, die für Sie verständlich ist, hat wohl jemand das Produkt und den Nutzen nicht eingehend verstanden. Das ist mittlerweile bei dieser Fülle an verschiedenen Produkten und Möglichkeiten auch fast nicht mehr möglich. Dennoch sollte das Sortiment zu 100% einfach und verständlich erklärt werden können.

Die besten Tipps per Email erhalten und immer gesund Arbeiten

* Pflichtfeld
Geschlecht
Interessen
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.