Geschrieben am

Das wollen alle immer wissen: So sieht er aus mein Arbeitsplatz.

Swopper am Schreibtisch

Es kommt immer mal wieder vor, dass ich gefragt werde, wie denn mein Arbeitsplatz genau aussieht. Mein Job ist es ja euch da draussen zu helfen gesund zu arbeiten und mehr Bewegung in den Alltag zu bekommen. Dafür stehe ich jeden Tag auf, überlege mir tolle Dinge die euer Arbeitsleben nicht nur gesund sondern auch einfach machen. Denn Einfachheit beginnt im Kopf und ohne Ablenkungen. Ablenkungen können nervige Schmerzen an irgendwelchen Stellen an deinem Körper sein oder auch Raumfaktoren die du wahrnimmst. Das erzähle ich dir allerdings mal besser in einem persönlichen Gespräch.

So hier also mein Arbeitsplatz

Wie ihr unscheinbar sehen könnt habe ich zahlreiche Produkte selbst im Einsatz, welche dir so verkaufe. Da stehen zwei Stühle! Ja richtig. Ich mag es zwischen unterschiedlichen Sitzpositionen zu wechseln. Manchmal möchte ich etwas ruhiger sitzen und trotzdem gesund. Dann wähle ich den roten HAG Capisco Bürostuhl. Dieser Stuhl ermöglicht mir maximale Bewegung und trotzdem ruhiges Sitzen für konzentrierte Tätigkeiten wie beispielsweise das Schreiben dieses Beitrages. Wenn ich kreativ denken möchte, dann funktioniert das normalerweise stehend oder aber sitzend auf dem blauen Swopper. Dieser Stuhl ist wie ein Gymnastikball. Er bewegt mich einfach in jede Richtung. Ausserdem hilft er mir meine Wirbelsäule in Schuss zu halten. Mein Körper trainiert regelrecht auf diesem Stuhl. Ich wechsle also schon die Stühle regelmässig ab und sorge so für maximale Bewegung und ständig neue Impulse für meinen Körper. Das wollen alle immer wissen: So sieht er aus mein Arbeitsplatz. weiterlesen

Geschrieben am

Innovativer Ansatz eines Steh-Schreibtisches aufpoliert

Kreativität ist eine der wichtigsten Eigenschaften in einer schnelllebigen Zeit wie heute. Die Firma Nosag aus Villmergen hat die Rückenschmerzen einer Person mit einer kreativten Eigenlösung temporär gelöst und dann erkannt, dass gesundes Arbeiten im Wechsel zwischen Sitzen und Stehen viel besser funktioniert. So habe ich innert 30 Minuten den Ecktisch demontiert und den einen Teil dieses Tisches elektrisch höhenverstellbar gemacht.

Und so wurde aus dem Schreibtisch mit fester Höhe ein elektrisch höhenverstellbarer Bürotisch

  1. Alle Utensilien vom Tisch abräumen
  2. Dann die Tischplatte von den Tischbeinen lösen und zur Seite stellen.
  3. Die Tischbeine von der Eckverbindung lösen und zur Seite stellen.
  4. Den Kabelsalat etwas aufräumen und optimieren
  5. Die alte Schreibtischplatte auf das neue Ergon Project Tischgestell montieren mit total 14 Schrauben.
  6. Den umgebauten Schreibtisch an Ort und Stelle platzieren
  7. Die Kabel wieder sauber verlegen sofern möglich
  8. Und zum Schluss den elektrischen Schreibtisch am Stromnetz anhängen.
  9. et Voilà man hat einen elektrisch höhenverstellbaren Schreibtisch.

Innovativer Ansatz eines Steh-Schreibtisches aufpoliert weiterlesen

Geschrieben am

Elektrischer Schreibtisch mit Euro-Paletten-Recycling DIY

Elektrischer Schreibtisch Do it yourself

Nachhaltigkeit ist mir persönlich sehr wichtig. Damit dieses Thema noch mehr Beachtung bekommt habe ich eines meiner Top-Seller-Produkte geschnappt um darauf noch mehr Aufmerksamkeit zu lenken und ein Recycling-Projekt in die Tat umgesetzt. Sehr häufig werden Bürostühle und Schreibtische auf Euro-Paletten zu mir geliefert. Die Paletten kann ich teilweise retournieren oder darf diese selbst entsorgen. Ich habe mir überlegt aus einer Euro-Palette einen elektrisch höhenverstellbaren Schreibtisch zu bauen. Hier folglich meine Anleitung und mein Zwischenergebnis (1-2 Features werden noch eingebaut).

Elektrischer Schreibtisch mit Euro-Paletten-Recycling DIY weiterlesen

Geschrieben am

Der Tischumbau zum Stehsitztisch ist super easy

So leicht kannst du aus deinem bestehenden Bürotisch einen elektrisch höhenverstellbaren Bürotisch machen. Ich habe das mal ganz einfach in Form einer kleinen Animation dargestellt. Auf dem Markt gibt es unterschiedliche Tischgestelle für diese Art von Umbau. Überzeugt hat mich allerdings nur jenes Sortiment von OfficePlus. Diese Tischgestelle sind von der Qualität super und vom Preis her absolut fair. Kein Wackeln, kein Schaukeln einfach eine solide Lösung – und einfach im Zusammenbau. Der Tischumbau zum Stehsitztisch ist super easy weiterlesen

Geschrieben am

solergo.ch bietet jetzt 77 Steh-Sitztischlösungen von ZEMP an

solergo.ch wächst und wächst. Aktuell liegt der Fokus bei der Sortimentserweiterung und hier sind wir wieder einen grossen Schritt weiter gekommen. Wir haben heute 77 neue Steh-Sitztischlösungen von ZEMP erfasst. Du kannst nun zwischen unterschiedlichen Materialien, Farben und Grössen deinen Lieblingsarbeitsplatz zusammenstellen. Das ist doch eine gelungene Sache oder?

5 Gründe für einen Steh-Sitztisch von ZEMP

solergo.ch bietet jetzt 77 Steh-Sitztischlösungen von ZEMP an weiterlesen

Geschrieben am

Steh-Sitztisch mit Kabäuschen für Schneider & Co Muri

Querrollladenschrank mit Steh-Sitztisch bei Schneider und Co in Muri

Heute haben wir wieder einen Kunden glücklich gemacht. Wir durften einen modernen Steh-Sitztisch mit Kabeldurchlassdosen, Computeraufhängung, Kabelkanal, Kabelkette und Materialschublade liefern. Passend dazu noch einen Querrollladenschrank als Raum- und Arbeitsplatzabtrenner. Ausserdem schützt der Rollladenschrank den Mitarbeiter vor dem permanenten Luftzug aus der Werkstatt. So lässt es sich doch gleich viel besser arbeiten. Irgendwann wird es dann noch neugestrichene Wände und einen neuen Boden geben – und vielleicht ein neues Mädchen für die Scheibe :). Dieses Projekt haben gemeinsam mit unserem Partner ZEMP in die Tat umgesetzt. Steh-Sitztisch mit Kabäuschen für Schneider & Co Muri weiterlesen

Geschrieben am

Beispielhafte Wirtschaftlichkeitsrechnung für Steh-Sitztische

Verbesserung Gesundheit durch Stehtische

Nach Statistiken der Krankenkassen bedeutet ein Arbeitsausfall durch Rücken-und Nackenbeschwerden durchschnittlich 24 Ausfalltage (BEK Statistik 1994). Bei einem Kostenansatz von 400 € je Ausfalltag (Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin) errechnen sich durchschnittlich 10.000 € Ausfallkosten je Fall. Anhand eines Betriebes, der am Feldversuch teilgenommen hat, soll eine beispielhafte Berechnung der Wirtschaftlichkeit von Prävention durch Steh-Sitz-Dynamik dargestellt werden. In diesem Unternehmen gaben 20 Teilnehmer (das waren 75% aller Teilnehmer) an, dass sie Rückenund Nackenbeschwerden haben. Die Hälfte der Mitarbeiter mit Beschwerden, also 10 Teilnehmer, hatte deshalb schon ein- oder mehrmals Arbeitsausfallzeiten. Beispielhafte Wirtschaftlichkeitsrechnung für Steh-Sitztische weiterlesen

Geschrieben am

Beobachtungen und Schlußfolgerungen eines Betriebsarztes im Rahmen eines Feldversuchs

Tätigkeiten im Stehen

Arbeiten wie katalogisieren, ordnen u.ä., welche sonst auch in Sitzhaltung am Schreibtisch erfolgten, konnten im Stehen ohne Zwangshaltung, ohne sich bücken zu müssen, ausgeführt werden. Die einfache Höhenverstellbarkeit sowie die einfache Veränderung der Neigung der Arbeitsfläche des Stehpultes machten die lockere Arbeitshaltung im Wechsel zum Sitzen möglich, individuell für jede Mitarbeiterin. Für das Durchbrechen der bekannten Belastungen des langen Sitzens am Arbeitsplatz lassen sich mehrere Beobachtungen aufzeigen:

  • Große Muskelgruppen wie die Rückenstrecker, die Streckmuskeln besonders der Beine, die Muskulatur der Bauchdecken werden angespannt.
  • Die Blutzirkulation besonders der Beine, wird verändert.
  • Die Bewegungsfreiheit des Brustkorbes ist vermehrt gegeben, die Atemexkursionen sind damit größer, die Atmung wird tiefer, freier.
  • Kopfhaltung und Blickwinkel ändern sich erheblich, an die Stelle von einseitiger Belastung im Schultergürtel tritt die freie Bewegung großer Muskelgruppen.
  • Rückenbeschwerden wird entgegengewirkt. Diese häufigste Ursache für Ausfallzeiten und fühlbare Gesundheitsbelastung ist durch Wechselarbeit zu bekämpfen.
  • All diese Unterbrechungen der Zwangshaltung »Sitzen« bewirken spürbar eine Erhöhung des Wohlbefindens gefolgt von einer Verminderung der Ermüdung, gepaart mit einer Erhöhung der Konzentrations- und Leistungsfähigkeit.

Beobachtungen und Schlußfolgerungen eines Betriebsarztes im Rahmen eines Feldversuchs weiterlesen