Warum aktiv Sitzen für dich so wichtig ist.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Kennst du das Gefühl müde und ausgelaugt von der Arbeit nach Hause zu gehen? Hast du dich auch schon mal gefragt warum man sich nach kurzer Weile auf dem Bürostuhl beginnt zu bewegen und andere Sitzpositionen einzunehmen? Hast du vielleicht schon Verspannungen im Nacken oder den Schultern erlebt nach einem harten Arbeitstag?

Dann bist du nicht alleine. 95% aller Arztbesuche sind auf Rückenleiden bzw. auf damit verbundene Probleme zurückzuführen. 95%! Das ist sowohl für dich als Arbeitnehmer und für den Unternehmer ein Graus. Aktiv Sitzen hilft dir dabei diese Probleme zu minimieren und effektiver zu Arbeiten.

Was ist passives Sitzen?

Du sitzt auf deinem Stuhl ohne was schlechtes zu denken und arbeitest vor dich hin. Dein Stuhl hast du in der Höhe für dich bequem eingestellt und gut ist. Das wird schon reichen, denkst du dir. Du denkst falsch.

Du solltest schon einen guten Bürostuhl haben. Schliesslich ist das eines deiner wichtigsten Arbeitswerkzeuge. Auf keinen Fall einen von IKEA oder sonst einem Rampenverkauf. Diese sind zwar locker flockig und saubillig, kommen dich auf die Dauer aber teuer zu stehen. Die Arztrechnung wird über deine Arbeitszeit hinweg nämlich immer teurer und teurer und du merkst es nicht einmal. Der Bandscheibenvorfall ist leider eine heimtückische Geschichte. Spüren tust du ihn von heute auf morgen. Du hast dir diesen aber dein Leben lang durch passives Sitzen aufgebaut. Denke um und werde ein Aktivsitzer. Dein Stuhl sollte neben der Höheneinstellung mindestens noch die Sitztiefensteinstellung und Rückenhöheneinstellung beherrschen. Tut dieser das nicht, wirf ihn in die Tonne und kauf dir einen gescheiten Bürostuhl. Wenn wir schon beim Thema sind, hier ein paar Sitzideen die dir zu aktivem Sitzen verhelfen.

Aktives Sitzen geht so!

Dein Stuhl sollte deinen natürlichen Bewegungsdrang fördern und dir neue Sitzpositionen ermöglichen. Wenn du permanent in Bewegung sitzt – und ich meine damit nicht, dass du Turnübungen oder so auf dem Stuhl durchführen solltest – trainierst du mit kleinen Haltungswechseln deinen Körper ohne es zu merken. Das ist doch genial. Doch was noch viel cooler daran ist, ist das Endresultat. Du wirst die kleinen Muskeln und Bänder entlang deiner Wirbelsäule trainieren und permanent neuen Aufgaben aussetzen. Das erkennt dein Hirn und macht dich intelligenter und aktiver. Aktiv Sitzen ist also nicht nur gesund, es macht auch noch schlau und leistungsfähiger als die Passivsitzer.

Durch aktiv Sitzen zirkuliert dein Blut besser durch deinen Körper und erhöht somit die Leistungsfähigkeit. Dein Herz wird durch die Bewegung automatisch mit mehr Power versorgt und du fühlst dich einfach wohler. Was willst du also noch mehr. Ein mickriges Investment ab 700 CHF halten dich fit und gesund. Rechne mal aus was dich ein neuer Rücken kostet. Mindestens 10x so viel. Abgesehen davon, dass du nie mehr wirklich aufrecht gehen kannst. Sei also ein Aktivsitzer und denke um im Sinne deiner Gesundheit und deiner Leistungsfähigkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.